Deutschlandweit im EinsatzDeutschlandweit
Schnelle ReaktionszeitSchnell
FestpreisgarantieFestpreise

Deckendurchbruch
um Einbau einer Treppe

Ein Deckendurchbruch (alternative Bezeichnung Deckenöffnung) wird benötigt, wenn zwei Etagen mittels einer Treppe miteinander verbunden werden sollen. Wir von Dornbach Spezialabbruch erstellen den Deckendurchbruch kreisrund (bis 12,00 m Durchmesser) oder auch rechteckig (keine Größenbeschränkung). Das Betonsägen erfolgt staubfrei, da das Wasser zur Kühlung der Diamantsegmente den Staub direkt bindet. Das anfallende Wasser wird noch während des Sägevorgangs des Deckendurchbruchs abgesaugt. Zudem kommt es zu keinen Erschütterungen, die sich negativ auf die umliegende Decke auswirken können.

Die Erstellung von einem Deckendurchbruch dauert i.d.R. 1 Tag (3 Mitarbeiter) und ist durch uns mit 3 Tagen Vorlaufzeit deutschlandweit zu erledigen. Fordern Sie ein unverbindliches, kostenloses Angebot für einen Deckendurchbruch an.

Wie wird der Durchbruch realisiert

Bevor mit den eigentlichen Arbeiten begonnen wird, wird der umliegenden Arbeitsbereich mit Folie ausgelegt, damit dieser nicht verschmutzt wird. Der Deckendurchbruch wird von unten mit Baustahlstützen gegen ein unkontrolliertes Herabfallen gesichert.

Bei einem rechteckigen Deckendurchbruch werden in den Ecken des Durchbruchs Kernbohrungen gesetzt, damit keine Überschnitte gemacht werden müssen. Dies erleichtert zudem den Ausbau der Sägestücke. Mit einem Fugenschneider wird nun der Deckenausschnitt getätigt.

Ein runder Deckendurchbruch wird mit einer Zirkelsäge (mit Diamantsägeseil) erstellt. Zu Beginn wird eine Kernbohrung im Mittelpunkt der Öffnung gesetzt. Durch diese Bohrung wird die Zirkelsäge befestigt. Diese arbeitet sich dann langsam, vergleichbar mit einem Zirkel, um den Deckendurchbruch herum und schneidet die Öffnung in die Betondecke.

Mit einem Portalkran wird das Betonstück des Deckendurchbruch in die die untere Etage herabgelassen und dort ggf. noch mit Teilungsschnitten in mehrere kleinere Stücke aufgeteilt, damit ein leichterer Abtransport möglich ist. Die Betonstücke werden nun einzeln nach draußen transportiert und der Entsorgung auf einer Deponie zugeführt. Direkt im Anschluss an den Deckendurchbruch kann der Treppenbauer die gewünschte Treppe einbauen. Es sind keine Nacharbeiten erforderlich, da durch das Säge eine sauber Schnittkante entstanden ist.

Häufige Fragen

Zum Thema Deckendurchbruch

  • Welche Informationen werden für ein Angebot benötigt? - Neben den Kontaktdaten, werden Angaben zur Fläche, Informationen zum Boden (Material, Art der Beschichtung, beleastet oder unbelastet) und Bilder der Fläche benötigt.
  • Wielange ist die Vorlaufzeit? - Wir benötigen eine Vorlaufzeit von ca. 1 Woche ab schriftlicher Beauftragung.
  • Arbeiten Sie deutschlandweit? - Wir fassen jeweils mehrere Baustellen in verschiedenen Städten / Regionen zeitlich zusammen und können unsere Dienstleistung somit deutschlandweit anbieten.

Referenzen

Deckendurchbruch

Deckendurchbruch für Treppe - neu

Eckige Deckenöffnung mit einer Wandsäge für einen Treppenaufgang und Einbau eines IPE240...

Deckendurchbruch rund

Runde Deckenöffnung für eine Wendeltreppe. Zum Einsatz kommt in solchen Fällen eine Zirkelsäge

Deckendurchbruch Stahlbetondecke

Deckendurchbruch in einer Stahlbetondecke und Entsorgung mit einem Autokran